25 km
Hanse- und Universitätsstadt Rostock Hauptamt Abteilung Personal
Sachbearbeiter*in (m/w/d) in der Abteilung Bauordnung im Bauamt­­,­­ Kennziffer: 02DA2024 09.05.2024 Hanse- und Universitätsstadt Rostock Hauptamt Abteilung Personal Rostock (DE)
Weitere passende Anzeigen:

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Sachbearbeiter*in (m/w/d) in der Abteilung Bauordnung im Bauamt­­,­­ Kennziffer: 02DA2024

Drucken
Hanse- und Universitätsstadt Rostock Hauptamt Abteilung Personal
Rostock (DE)

Informationen zur Anzeige:

Sachbearbeiter*in (m/w/d) in der Abteilung Bauordnung im Bauamt, Kennziffer: 02DA2024
Hanse- und Universitätsstadt Rostock Hauptamt Abteilung Personal
Rostock (DE)
Aktualität: 09.05.2024

Anzeigeninhalt:

09.05.2024, Hanse- und Universitätsstadt Rostock Hauptamt Abteilung Personal
Rostock (DE)
Sachbearbeiter*in (m/w/d) in der Abteilung Bauordnung im Bauamt, Kennziffer: 02DA2024
Ihre Aufgaben:
- Beratung von Bauvorlageberechtigten, Antragsteller*innen und Bauinteressenten zu bauordnungs- und planungsrechtlichen Fragen - bauordnungs- und planungsrechtliche Prüfung von Bauvorlagen insbesondere mit hohem Schwierigkeitsgrad, Entscheidung über vorliegende Anträge und Fertigung aller erforderlichen Bescheide - Vorbereitung von Entscheidungen zu Anträgen über Abweichungen und Befreiungen im Baurecht - Durchführung der Bauüberwachung - Mitwirkung in Genehmigungsverfahren, z.B. nach Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) - Mitwirkung in Widerspruchs- und Klageverfahren - Erarbeitung von Stellungnahmen zu Entwürfen von B-Plänen, Vorhaben- und Erschließungsplänen und anderen Satzungen nach BauGB oder LBauO M-V - Mitwirkung bei schwierigen ordnungsbehördlichen Maßnahmen in baurechtlichen Angelegenheiten Auch in der Abteilung Bauordnung ist die Digitalisierung von Arbeitsinhalten und -abläufen derzeit eine der dringlichsten Aufgaben, die weit fortgeschritten ist. Sie haben die Möglichkeit, diesen zukunftsorientierten Prozess aktiv mitzugestalten und mit Ihren Ideen voranzubringen.
Das bringen Sie mit:
Ihr Profil - fachkompetent, strukturiert, eigenständig und kommunikativ - Dipl.-Ingenieur*in (FH) bzw. Bachelor in der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen (Hochbau) oder sonstige Beschäftigte, die aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und ihrer Erfahrungen entsprechende Tätigkeiten ausüben - umfassende Kenntnisse im Bauordnungs- und Planungsrecht, möglichst bei der Prüfung von Brandschutznachweisen und der Bauüberwachung - umfassende Kenntnisse des Bauaufsichtsrechts, der behördlichen Eingriffsbefugnisse und des Verwaltungsverfahrensrechts - idealerweise mehrjährige Erfahrung bei der bauaufsichtlichen Prüfung von komplexen Bauvorhaben - Fähigkeit zu eigenverantwortlichem, sorgfältigem und teamorientiertem Arbeiten - Kommunikationsfähigkeit, hohe Einsatzbereitschaft und Durchsetzungsvermögen - sicherer Umgang mit PC-Software (Word, Excel, Fachanwendungen) und kreative Freude am Wechsel in ein digitales Antrags- und Genehmigungsverfahren - Fahrerlaubnis Klasse B

Standorte