25 km
Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d) 30.11.2022 Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Mainz
Weitere passende Anzeigen:

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d)
Mainz
Aktualität: 30.11.2022

Anzeigeninhalt:

30.11.2022, Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Mainz
Die Klinik und Poliklinik für Urologie und Kinderurologie sucht für ein BMBF-gefördertes
Forschungsprojekt ab sofort für 10 Std./Wo. und zunächst befristet bis 31.07.2025:

Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit an einer Datenbank urologisch-onkologischer Patientendaten für ein BMBF-gefördertes Verbundprojekt („KITTU“: KI-unterstützte Therapiebegleitung von Tumorpatienten am Beispiel der Urologie).
  • Die Arbeiten erfolgen an einem eigenen Arbeitsplatz in der Klinik und Poliklinik für Urologie und Kinderurologie
  • Unterstützung des Projektkoordinators sowie Mitarbeiter*innen des Forschungsprojektes
  • Erhebung und Aufarbeitung von Daten für Berichte, Präsentationen und Publikationen

Ihr Profil

  • Eingeschriebene*r Student*in (m/w/d) bevorzugt in der Medizin, Pharmazie, Psychologie, „MINT“-Fachrichtungen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Kenntnisse in Microsoft-Office, v.a. Excel
  • Erfahrungen in medizinischer Statistik und Arbeiten an wissenschaftliche Publikationen wünschenswert, jedoch nicht erforderlich
  • Zuverlässige, loyale und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Verantwortungsvoller Umgang mit vertraulichen Daten

Wir bieten Ihnen

  • Vergütung nach der Entgelttabelle für wissenschaftliche Hilfskräfte
  • Eine interessante und sehr abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen Team an einem innovativen, zukunftsweisenden Forschungsvorhaben
  • Bei Interesse besteht auch die Möglichkeit im Rahmen des Forschungsprojektes eine eigene Abschlussarbeit anzufertigen
  • Einbindung in ein sehr kollegiales und professionelles Team im Bereich der urologischen Onkologie sowie mit Projektpartner für die Entwicklung Künstlicher Intelligenz (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz - Kaiserslautern, Innoplexus AG)

Kontakt

UNIVERSITÄTSMEDIZIN
der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Klinik und Poliklinik für Urologie und Kinderurologie
Ihre Ansprechpartner bei fachlichen Fragen sind
Herr Dr. G. Duwe, Projektkoordinator sowie bei
administrativen Fragen Frau E. Tafel-Stein, Klinikmanagerin,
Tel.: 06131 17-2315.

Referenzcode: 50164330
www.unimedizin-mainz.de

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte
Bewerber*innen (m/w/d) bevorzugt berücksichtigt.

Standorte